Ablauf

Modus allgemein

Es gibt sechs Vorrunden mit maximal 20 Teams je Vorrunde. Dabei bilden je vier Spieler ein Team, wessen Teamkapitän die ZVR-Nummer seines Vereins angeben muss. Das Buy-in Beträgt 200 Euro pro Team (inkl. 12 % Taxe), d. h. 50 Euro pro Teammitglied. ACHTUNG: Es ist erlaubt, dass mehrere Teams eines Vereins am Vorarlberger Vereins-Poker Cup 2017 teilnehmen.

Vorrunden

Um die professionelle Turnierabwicklung kümmert sich die Turnierleitung des Casino Bregenz. Jedes Teammitglied spielt ein „Sit & Go“ Turnier. Es sind keine Rebuys möglich. Jedes Team kann pro Vorrunde nur einmal mitspielen!

Finale

Die Finalrunde wird als Multitable-Turnier gespielt, für welches alle Teilnehmer 8.000 Punkte als „Starting Stack“ erhalten. Die Levelzeit wird 20 Minuten betragen.

Das Turnier startet gleichzeitig in vier verschiedenen „Flights“. In jedem „Flight“ spielt ein Spieler jedes Teams. Nach jedem Level haben die Spieler die Möglichkeit, ihren Sitzplatz mit einem anderen Teammitglied zu tauschen. Hierbei werden die Jetons nicht mitgenommen, sondern nur die Person gewechselt.

Nach Level 6 werden die Jetons jedes Teams zusammengeführt und es spielt nur noch ein Spieler pro Team weiter.