TEILNAHMEBEDINGUNGEN

Vorarlberger Vereins-Poker Cup 2017

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

Für die Teilnahme am Vorarlberger Vereins-Poker Cup (VVPC) können Vereinsmitglieder an den Turniertagen das VVPC-Package um € 50,- erwerben, dieses wird zugleich als Startgeld für das Sit&Go Turnier verwendet. Zu diesem Package erhalten alle VVPC-Turnierteilnehmer 25 % Rabatt auf die Barkarte im Pokerbereich.

Die Voranmeldung erfolgt über die Homepage www.vvpc.casinos.at. Die Bezahlung des Packages erfolgt vor Ort an der Rezeption. Ein Vereinsteam besteht aus exakt vier Teilnehmern. Pro Verein können mehrere Teams teilnehmen. Jedes Team hat die Möglichkeit an allen sechs Vorrunden teilzunehmen. Das Buy-in beträgt pro Vorrunde € 50,- pro Teammitglied. Bei der Anmeldung muss eine gültige ZVR-Zahl angeführt oder ein Vereinsregisterauszug vorgelegt werden (erhältlich auf http://zvr.bmi.gv.at/).

Termine der Vorrunden von jeweils 19:00 bis ca. 23:00 Uhr:


Donnerstag: 12.01.2017
Donnerstag: 19.01.2017
Donnerstag: 26.01.2017
Donnerstag: 02.02.2017
Donnerstag: 09.02.2017
Donnerstag: 16.02.2017

Jedes Teammitglied spielt ein Sit&Go Turnier und die besten 10 Spieler jedes Sit&Go`s erhalten Punkte nach erreichter Platzierung. Alle gesammelten Punkte eines Teams werden addiert und ergeben das Team-Ergebnis. Der Highscore wird auf der Homepage am darauffolgenden Tag veröffentlicht.

Punktevergabe:


1. Platz: 15 Punkte
2. Platz: 12 Punkte
3. Platz: 10 Punkte
4. Platz: 8 Punkte
5. Platz: 6 Punkte
6. Platz: 5 Punkte
7. Platz: 4 Punkte
8. Platz: 3 Punkte
9. Platz: 2 Punkte
10. Platz: 1 Punkt

Preisgeld Vorrunde:

50 % der Buy-ins pro Vorrunde werden an die drei besten Teams (Team-Highscore) ausbezahlt (abzüglich 12 % gesetzliche Taxe). Davon erhält der Tagessieger 50 %, der Zweitplatzierte 30 % und der Drittplatzierte 20 %. Bei Punktegleichstand wird das Preisgeld geteilt.

Finale am Sonntag, 19.02.2017 von 16:00 bis 20:00 Uhr:

Die 20 punktebesten* Teams aus den Vorrunden qualifizieren sich für das Finale. Die Siegerteams der Vorrunden sind fix fürs Finale qualifiziert.
*…bei Punktegleichstand entscheidet die beste Einzelplatzierung der Teammitglieder. Sollten diese auch identisch sein, steigt das Team auf, welches den Teamscore in der Vorrunde mit mehr teilnehmenden Teams erzielt hat.
Preisgeld Finale:
50 % aller in den Vorrunden getätigten Buy-ins fließen in den finalen Preispool.  Davon erhält der Turniersieger 50 %, der Zweitplatziere 30 % und der Drittplatzierte 20 % (abzüglich 12 % gesetzliche Taxe). Die Auszahlung der Preisgelder in den Vorrunden und am Finaltag erfolgt in Bar an das jeweilige Siegerteam (bzw. an den Teamkapitän).
Mit der Teilnahme am Spiel akzeptiert der Gast die Spielregeln der Casinos Austria AG. Teilnahmeberechtigt sind alle Besucher des Casino Bregenz im Rahmen der Besuchs- und Spielordnung. Die Entscheidung der Direktion des Casino Bregenz in allen Streitfragen ist endgültig. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Änderungen vorbehalten.